Seinsweg-Coaching

Der Meisterweg in deine Freiheit

Ich begleite Menschen, die ein konkretes Ziel umsetzen wollen, und Menschen, die lernen wollen, sich selbst zu lieben und zu leben, in ihre Ganzheit und Freiheit.

Du wirst unglaubliche Erfahrungen machen und dein Leben in einer neuen Dimension wahrnehmen und gestalten. Erfahre, wie sich dein Bewusstsein wandelt, und du in allen Lebensbereichen das zum Ausdruck bringst, für das du dich entscheidest.

Entwicklungs- und Veränderungsprozesse folgen immer einer inneren Gesetzmäßigkeit, die den Weg für eine wirksame und nachhaltige Entfaltung deines Seins ermöglicht. Seinsweg-Coaching folgt dieser inneren Gesetzmäßigkeit in sechs Schritten und öffnet die Tore deines Alltagsbewusstseins für deine Vollständigkeit. Deine Wünsche, Träume und Ziele sind die Sprache deines Seins und die Brücke, über die du dein Sein in deinem Leben offenbarst. Selbstwerdung bedeutet die kompromisslose Verwirklichung deiner Träume.

Ich begleite dich in sechs Schritten in deine Ganzheit und Freiheit. Dieser Weg führt immer durch drei Bewusstseinsebenen:

Die Ebene des Verstandes, in der alle Begrenzungen und Ängste entstehen und immer wieder Programme der Umkehr ablaufen. 

Die Ebene des Herzens, in der Ganzheit erfahren wird und die Verbundenheit, die Einheit zwischen Geist und Stoff, aus der heraus alle Ziele und Vorhaben erträumt und manifestiert werden können.


Die dritte Ebene ist das Bewusstsein des Schöpfer-Sein. Die Erfahrung der Unabhängigkeit von allen externen Quellen ist Grundlage für den Schwellenübertritt in die Freiheit und kann von jedem nur alleine überschritten werden, wenn er bereit ist.

Erschaffe einen Raum für neue Erfahrungen

Schritt 1

Du wirst feststellen, dass deine jetzige Lebenssituation dir selber vielfältige Grenzen setzt und neue Erlebnisse immer auf bisher gemachten Erfahrungen und Bekanntes treffen und dementsprechend eingeordnet und bewertet werden. Wirklich Neues, das dich zu deiner Erfüllung bringt, hat kaum Platz in den gewohnten Strukturen des Denkens, Fühlens und Handelns.
So ist es wichtig, zunächst Grenzen abzubauen, bisherige Erfahrungen zur Ruhe kommen zu lassen, dich leer zu machen und nicht mehr fest zu halten, was dich auf deinem einzigartigen Weg zu dir selbst nicht mehr unterstützt.
Dein Weg ist eine Begegnung mit dir selbst.
Um diese Begegnung stattfinden zu lassen und neue Wege einschlagen zu können, ist es wichtig, einen Raum zu erschaffen, in dem du diese Erfahrungen machen kannst.


Öffne dich für dein eigenes Licht

Schritt 2

Du hast einen Raum in dir geschaffen, der frei ist von allem, was dich an bisherige innere Programme, Bewertungen und Urteile deines Denkens bindet.

Von hier aus öffnest du jetzt den Raum für dein eigenes Licht und deinen Blick für dich selbst. Das ist Selbsterinnerung an dich. 

Wenn du dich aus deiner inneren Mitte heraus betrachtest, erkennst und erfährst du, wer du bist. Du erkennst und spürst, welche Gaben, welche Fähigkeiten und welches Potential in dir stecken. Du erfährst den tiefen Sinn deines Lebens und welchen Lebensplan du für dich entworfen und entwickeln möchtest. Fülle dein Bewusstsein mit dem, was du sein möchtest, halte nichts zurück.
Und nun beschließe, wer du bist. Und nun sprich aus, wer du bist! 


Authentisch Sein

Schritt 3

In uns lebt die tiefe Sehnsucht, authentisch zu sein. Das ist der Wunsch, das zu sein und im Alltag zu leben und mit allen Aspekten unseres Wesens zu verwirklichen, was wir von uns in unserem Bewusstsein tragen.

Stattdessen aber leben und spielen wir oftmals verschiedenste Rollen und erfüllen unterschiedliche Erwartungen und entfernen uns mehr und mehr von uns selbst als in Verbundenheit zu treten.

Authentisch sein bedeutet Echtheit und die Übereinstimmung von Reden und Handeln, Gefühlen und Gedanken.

Authentisch sein bedeutet, man selbst zu sein und ist ein wesentlicher Schritt auf dem Weg zur Selbstwerdung und Erfüllung.

Authentisch Sein kann nur jemand, der alles das, was nicht zum eigenen Leben gehört, entfernt, das sind übernommene Muster im Denken, Fühlen und Handeln. Und der gleichzeitig sich tief vor sich selbst verneigt und an sich glaubt, sich annimmt in allen Aspekten, die eigene Größe erkennt und seine Ganzheit zu Ausdruck bringt. 
Wähle dir dein eigenes Leben, erlaube dir, du selbst zu sein und erlaube dir, deine Einzigartigkeit zu leben. 


Betrete den Weg der Selbstliebe und Leidenschaft

Schritt 4

Wir können die Welt und unser Leben durch unser Denken verstehen. Aber das Denken ist gleichzeitig eine Fähigkeit in uns, die uns von uns selbst entfernt. Wohin wir die Kraft unseres Denkens schicken, erschaffen wir uns unsere Welt, die immer unvollständig ist. Das ist ein Grundgesetz der irdischen Welt, dass der Verstand immer nur auf das bereits Bestehende ausgerichtet ist.

Wir können aber unser Denken in den Dienst des Herzens stellen, indem wir dem Herzen die Führung der Wahrnehmung unseres Seins und unseres Lebens überlassen. In unserem Herzen führt die Liebe als zentrale und alles verbindende Kraft. Sie wertet nicht, sie urteilt nicht, sie grenzt nicht aus. Die Liebe erfasst die Vollkommenheit und Ganzheit des Lebens und unseres Seins. Unsere Sein spricht zu uns durch unsere Ziele, durch das, was wir lieben und wünschen. Und unsere Leidenschaft will uns im Leben dahin bringen, wo wir in unserem Bewusstsein bereits angekommen sind. Wir beginnen unsere Vollkommenheit zu leben, wenn wir auf die Stimme unseres Herzens hören. 


Erkenne dich im Spiegel deines Lebens

Schritt 5

Möchtest du dein Leben verändern, musst du dein Bewusstsein verändern, da dein Leben ein Abbild deines Bewusstseins von dir selbst ist.  Lerne im Spiegel deines Lebens zu lesen. Erkenne, welche Fähigkeiten, Talente und Begabungen du lebst, welche Wünsche, Leidenschaften und Ziele du dir erfüllst. Und erkenne, dass immer ein Gleichklang besteht zwischen dem, was du in deinem Bewusstsein trägst und was sich im Spiegel deines Lebens zeigt. Denn die Erfahrungen im Leben dienen deiner Bewusstwerdung und Erweiterung deines Bewusstseins von dir selbst und damit auch der grenzenlosen Möglichkeit, das vollkommen zu leben, was du sein möchtest. 


Der Genuss der Freiheit

Schritt 6

Was alle Menschen miteinander verbindet, ist ihre Sehnsucht nach Glück, die tief im Herzen eine Sehnsucht nach Einheit ist, nach der Überwindung unseres Gefühls der Trennung von Geist und Materie.
Unsere Liebe zu uns selbst, zu all' dem, was wir sind, ist die Brücke, die Geist und Materie miteinander verbindet. Was wir in unserem Bewusstsein tragen, wird sich über unsere Liebe in unserem Leben zeigen.
Erkenne nun die Grenzenlosigkeit deines Bewusstsein.
Erkenne, dass alles schon da ist, was du bist. 
Entdecke deine Vollkommenheit. 
Entdecke, dass du frei bist.
Und dann beginne, deine Freiheit zu genießen, indem du dir eine Welt erschaffst, die aus deinem Herzen geboren wird. Alles, was du in deinem Bewusstsein bist, wird in dein Leben treten. Seinsweg bedeutet, dass sich das in deinem Leben zeigen wird, was du wirklich und wahrhaftig in deinem Bewusstsein bist und lebst.

Damit überwinden wir die Illusion des Getrenntseins und damit alle Gefühle von Angst, Entfremdung und Einsamkeit.